Torwand

Beschreibung Torwand


Als der gelernte Zimmermann Heinrich Klein 1960 für einen Partygag eine Holzwand mit großen Löchern baute,in welche die Gäste schießen sollten, ahnte damals niemand welchen Kultstatus dieses Spielgerät weltweit einmal erreichen wird. Bei der Privatparty anwesend waren die damaligen Moderatoren des "Aktuellen Sportstudios" Wim Thoelke und Werner Schneider. Beide bauten dieses Spielgerät anschließend in Ihrer Sendung mit ein.
Jeder kennt sie inzwischen und kaum geht einer daran vorbei ohne einen Schuss zu wagen.

Unsere dreiteilige Torwand ist vielseitig und flexibel einsetzbar. Sie eignet sich besonders für Fußballevents, kleineren Veranstaltungen, oder auch als Gewinnspiel-Attraktion auf diversen Festen. Unsere Torwand ist spezialbeschichtet, so dass mit einer handelsüblichen Kreide die Top-Scorer jederzeit direkt auf die Torwand geschrieben und aktualisiert werden können.

 

 

Copyright © 2014